Psychotherapeutin Mag. Sonja Schuster Bakk. phil.

Als Psychotherapeutin sage ich immer, "Mein Ziel ist es psychische Gesundheit und Beziehungsfähigkeit zu fördern für ein gelingendes Leben".

Psychotherapeutin Sonja Schuster

Wie kam ich zur Psychotherapie?

Als Volksschulkind wollte ich Lehrerin werden. Jetzt bin ich eine Art Lebens-Lehrerin geworden. Im Gymnasium war mir klar ich werde Psychologie und Erziehungswissenschaften studieren. Über die Psychologie kam ich dann zur Psychotherapie. Neben dem Studium machte ich allerdings noch eine Ausbildung zur Systemischen Diplom Lebens- und Sozialberaterin, um ein erstes Handwerkzeug für meine Beratungen, damals noch im betreuenden Setting des mobilen sozialpsychiatrischen Dienstes, zu bekommen. 10 Jahre begleitete ich Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen in ihrem häuslichen Umfeld. Dabei konnte ich sehr viel Erfahrungen sammeln und war immer wieder erstaunt über die Fähigkeit meiner KlientInnen trotz zahlreiche erlebter traumatischer Krisen ihr Leben zu meistern. Schon damals erkannte ich, dass es gerade diesen Menschen auch psychisch besser ging, die es schafften gelingende Beziehungen herzustellen und zu leben. Somit ergab sich für mich automatisch, dass ich die Bindungs- und Beziehungsfähigkeit meiner KlientInnen als Psychotherapeutin fördern möchte. Paartherapie ist mittlerweile ein Schwerpunkt meiner psychotherapeutischen Arbeit neben der Behandlung psychischer Erkrankungen.

+43 664 5021438

Österreich Flagge

Was verstehe ich unter Psychotherapie?

Psychotherapie ist für mich so vieles mehr als die reine Behandlung psychischer Erkrankungen. Sie ist ein sehr individuelles Beziehungsangebot in der man sich weiterentwickeln, nachreifen kann, sich selbst besser kennenlernt, aus geprägten Mustern ausbrechen darf, sich im Du erkennen kann, entfalten kann, neue Perspektiven bekommt, Halt findet, Unterstützung findet, Strategien kennenlernt, um mit den jeweiligen Problemstellungen besser umzugehen, Wissen vermittelt bekommt, Erfahrungen aufarbeiten kann, sich wieder spüren lernt, usw...
Vor allem ist sie eine Möglichkeit, um im durch Verschwiegenheit geschützten Rahmen, sein tiefstes Inneres zu erkunden, mitzuteilen und zu vertrauen dass ein fachliches Gegenüber mit seinem Wissens- und Erfahrungsschatz Sie verlässlich in ihrer individuellen Fragestellung unterstützt.

Was erwartet KlientInnen, wenn sie mit mir arbeiten?

Eine verlässliche, erfahrene, kompetente und wissbegierige Psychotherapeutin mit einem sehr offenen Weltbild. Ich habe jahrelange Erfahrung in der Betreuung, Begleitung und Behandlung chronisch psychiatrisch erkrankter Menschen. Durch diese Begleitungen durfte ich mehrmals erfahren, wie heilsam es ist, wenn die Beziehungsfähigkeit gefördert wird, "Kopf und Herz " wieder im Einklang miteinander sind. Vererbte Muster (transgenerationale Weitergabe), Prägungen der Kindheit, manifestierte Glaubenssätze erkannt werden und sich durch die Aneignung neuer Verhaltens- und Denkweisen sich lösen können. Durch meinen offenen Zugang, mein einfühlendes, achtsames Zuhören, dem Stellen passender Fragen, dem Vermitteln von Wissen und Strategien und dem Einsetzen kreativer Methoden, dort wo es passt und sinnvoll erscheint, werden Sie dabei unterstützt sich psychisch wieder wohler zu fühlen.



Praxisadresse: Dechant-Thaller-Straße 32/2, 8430 Leibnitz